Kinderzahnheilkunde

Seien Sie Vorbild für Ihre Kinder. Kinder sind neugierig und ahmen gerne Erwachsene nach. Zeigen Sie Ihren Kindern wie sie die Zähne putzen können und reinigen Sie mit Ihren Kindern zusammen die Zähne.

Schlechte Zähne werden nicht vererbt. Lassen Sie bei Ihren Kindern bereits ab Durchbruch der Milchzähne regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchführen.

Die Zähne der Kinder sollten so bald wie möglich versiegelt werden, um das Festsetzen der kariesauslösenden Bakterien zu verhindern.

Gerne zeigen wir Ihren Kindern altersgerechte Zahnputztechniken und üben diese mit Ihren Kindern.

Sobald Ihr Kind in der Lage ist mit Zahnseide umzugehen, werden wir ihm auch diese Technik zeigen, damit es lernt, effektiv die Zahnzwischenräume zu reinigen. Seien Sie bitte auch hier Vorbild um die Motivation Ihres Kindes zu erhöhen.

Süßigkeiten sind nicht tabu, sollten jedoch nicht über den ganzen Tag verteilt gegessen werden. Hier sollten Sie besonders auch auf gesüßte Tees und Limonaden achten, da diesen Getränken erhebliche Zuckermengen zugesetzt sind, die in Verbindung mit Fruchtsäuren, zu massiven Schäden des Zahnschmelzes führen können.

Lutscher und Bonbons sollte Ihr Kind möglichst selten bekommen, da diese sehr lange im Mund verweilen und dadurch enorme Mengen an Säure produzieren.

Kinder brauchen eine regelmäßige Prophylaxe. Hierdurch wird es möglich, eventuelle Putzdefizite rechtzeitig auszugleichen beziehungsweise schon eingetretene Schäden in der Frühphase zu erkennen und dann mit möglichst geringem Aufwand zu reparieren.

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Fragen Sie uns!
Ihr Praxisteam | Zahnarzt Dr. Lipecki in Karlsruhe

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.